Bundesgesetze

BG-OrgG Wien – Bezirksgerichts-Organisationsgesetz für Wien

Aktuelle FassungIn Kraft seit 25.5.1985

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

§ 0

Bezirksgerichts-Organisationsgesetz für Wien

Kurztitel

Bezirksgerichts-Organisationsgesetz für Wien

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 203/1985

Inkrafttretensdatum

25.05.1985

Langtitel

Bundesgesetz vom 9. Mai 1985 über die Errichtung des Bezirksgerichtes Donaustadt sowie die Organisation der Bezirksgerichte in Wien (Bezirksgerichts-Organisationsgesetz für Wien)

StF: BGBl. Nr. 203/1985 (NR: GP XVI RV 317 AB 608 S. 90. BR: AB 2983 S. 461.)

Änderung

BGBl. Nr. 291/1988 (NR: GP XVII RV 99 AB 563 S. 63. BR: AB 3480 S. 502.)

BGBl. Nr. 260/1990 (NR: GP XVII IA 371/A AB 1265 S. 139. BR: AB 3850 S. 529.)

BGBl. Nr. 756/1992 (NR: GP XVIII RV 663 AB 780 S. 87. BR: AB 4361 S. 561.)

BGBl. Nr. 761/1996 (NR: GP XX RV 373 AB 451 S. 47. BR: AB 5310 S. 619.)

BGBl. I Nr. 57/1999 (NR: GP XX RV 1478 AB 1628 S. 161. BR: AB 5892 S. 651.)

BGBl. I Nr. 81/2012 (NR: GP XXIV RV 1805 AB 1834 S. 167. BR: AB 8767 S. 812.)

BGBl. I Nr. 40/2014 (NR: GP XXV RV 53 AB 130 S. 25. BR: 9183 AB 9184 S. 830.)

[CELEX-Nr.: 32008L0008]

BGBl. I Nr. 28/2016 (NR: GP XXV IA 1614/A AB 1083 S. 126. BR: AB 9564 S. 853.)

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen: