Bundesgesetze

§ 3 BBG

Aktuelle FassungIn Kraft seit 1.7.2001

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

Geltungsbereich

§ 3.

(1) Rehabilitationsträger im Sinne des § 2 sind jene Körperschaften, Anstalten und Behörden, die gesetzlich berufen sind, Leistungen der Rehabilitation in folgenden Bereichen zu erbringen:

  1. 1. gesetzliche Unfallversicherung,
  2. 2. gesetzliche Pensionsversicherung,
  3. 3. gesetzliche Krankenversicherung,
  4. 4. Arbeitsmarktförderung,
  5. 5. Kriegsopferversorgung,
  6. 6. Heeresversorgung,
  7. 7. Entschädigung von Verbrechensopfern,
  8. 8. Opferfürsorge,
  9. 9. Behinderteneinstellung,
  10. 10. Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung,
  11. 11. Entschädigung von Impfschäden,
  12. 12. Tuberkulosehilfe.

(2) Zweck der Leistungen und Maßnahmen zur Rehabilitation sowie die zu fördernden Personenkreise sind durch jene Bundesgesetze bestimmt, die für die genannten Bereiche gelten.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es im HELP folgenden Artikel: Allgemeines zur Rehabilitation (M)

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2018

Gesetzesnummer

10008713

Dokumentnummer

NOR40018821