Bundesgesetze

§ 5 Tiermehl-Gesetz

Aktuelle FassungIn Kraft seit 1.1.2001

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

Sicherstellung verarbeiteter tierischer Proteine

§ 5.

Alle verarbeiteten tierischen Proteine, die zur Verfütterung an Nutztiere, die zur Nahrungsmittelproduktion gehalten, gemästet oder gezüchtet werden, bestimmt sind und sich bereits

  1. 1. auf dem Markt einschließlich aller Vertriebswege sowie
  2. 2. in den landwirtschaftlichen Betrieben befinden, sind zu entfernen.

Anmerkung

vgl. V, BGBl. II Nr. 294/2004

Zuletzt aktualisiert am

28.11.2017

Gesetzesnummer

20001064

Dokumentnummer

NOR40014574