Bundesgesetze

§ 12 BiBuG 2014

Aktuelle FassungIn Kraft seit 1.1.2014

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

2. Abschnitt — Fachprüfungen Organisation und Verfahren bei Prüfungen

§ 12.

(1) Die Fachprüfungen sind von den Meisterprüfungsstellen durchzuführen.

(2) Soweit dieses Bundesgesetz nichts Anderes bestimmt, sind die Bestimmungen der §§ 350 bis 352 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, betreffend die Organisation und das Verfahren sinngemäß anzuwenden.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Management Accountants (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Commercial Accountants (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Payroll Accountants (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Bilanzbuchhalter (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Buchhalter (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Personalverrechner (AT)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Payroll Accountants (AM)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Personalverrechner (AM)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Commercial Accountants (AM)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Buchhalter (AM)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Examination for Management Accountants (AM)

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Prüfung Bilanzbuchhalter (AM)

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2018

Gesetzesnummer

20008571

Dokumentnummer

NOR40155929