Bundesgesetze

Art. 1 § 1 Anstellungserfordernisse für Kindergärtnerinnen, Erzieher

Aktuelle FassungIn Kraft seit 20.8.1994

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

Artikel I

§ 1

Unbeschadet von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration ist fachliches Anstellungserfordernis:

  1. 1. Für Kindergärtnerinnen:

    die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Kindergärtnerinnen bzw. für Kindergärten oder der Reife- und Befähigungsprüfung für Kindergärten;

  1. 2. für Sonderkindergärtnerinnen:

    die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Sonderkindergärtnerinnen oder der Befähigungsprüfung für Sonderkindergärten und Frühförderung;

  1. 3. für Erzieher an Horten und für Erzieher an Schülerheimen, die ausschließlich oder vorwiegend für Schüler von Pflichtschulen bestimmt sind:
  1. a) die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Erzieher oder der Reife- und Befähigungsprüfung für Erzieher; oder
  2. b) die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Kindergärtnerinnen und Horterzieherinnen oder der Reife- und Befähigungsprüfung für Kindergärten und Horte; oder
  3. c) die erfolgreiche Ablegung einer Lehrbefähigungs- oder Lehramtsprüfung;
  1. 4. für Erzieher an Sonderhorten und für Erzieher an Schülerheimen, die ausschließlich oder vorwiegend für Schüler von Sonderschulen bestimmt sind:
  1. a) die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Sondererzieher; oder
  2. b) die erfolgreiche Ablegung der Lehramtsprüfung für Sonderschulen.