vorheriges Dokument
nächstes Dokument

Gruppenbesteuerung – Ergebnisermittlung und -zurechnung

KörperschaftsteuerGruppenbesteuerungPlott/MarchgraberMai 2023

Zentrale Rechtsfolge der Gruppenbesteuerung ist die Zurechnung der Ergebnisse der einzelnen Gruppenmitglieder zum Gruppenträger. Die Ermittlung des zuzurechnenden Ergebnisses ist damit von zentraler Bedeutung. Immerhin beeinflusst sie die Höhe des Gruppeneinkommens und somit auch die Steuerbelastung.

Sie möchten den gesamten Inhalt lesen?

Melden Sie sich bei Lexis 360® an.
Anmelden

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie Lexis 360® zwei Wochen kostenlos!
Jetzt testen!

Stichworte