vorheriges Dokument
nächstes Dokument

§ 411 ASVG

Aktuelle FassungIn Kraft seit 01.1.2014

Wirkung der Bescheide der Krankenversicherungsträger in anderen Versicherungen

§ 411.

Hat der Träger der Krankenversicherung einen Bescheid in einer Angelegenheit erlassen, welche die Unfall-, Pensions- oder Arbeitslosenversicherung betrifft, so hat der Träger der beteiligten Versicherung beziehungsweise die Landesgeschäftsstelle des Arbeitsmarktservice im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht oder den Verwaltungsbehörden über diese Bescheide Parteistellung.

Lizenziert vom RIS (ris.bka.gv.at - CC BY 4.0 DEED)