Bundesgesetze

§ 1 Belastung und Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen

Aktuelle FassungIn Kraft seit 6.2.1993

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

§ 1

Der Bundesminister für Finanzen ist zunachstehenden Verfügungen über unbewegliches Bundesvermögen ermächtigt:

In Niederösterreich

Verkauf

 
 

zu Schilling

1.

Das Grundstück Nr. 159/5 Garten, inneliegend in EZ 170, KG Neulengbach samt Gebäude

20 000 000

In Oberösterreich

Verkauf

2.

Die Grundstücke Nr. 1384/29 (neu) und Nr. 1384/30 (neu), inneliegend in EZ 1544, KG Waldegg

17 160 000

In Salzburg

Tausch

3.

Grundstücke Nr. 3503/13 Garten und Nr. 4564 Baufläche samt Gebäude, Schießstattstraße 2-4/ Ignaz-Harrer-Straße 4, inneliegend in EZ 345, KG Salzburg

31 100 000

In Vorarlberg

Belastung

4.

Die Grundstücke Nr. 2162/15 und Nr. 2162/17 je LN, inneliegend in EZ 2074, KG Rieden, mit einem jährlichen, wertgesicherten Bauzins für die ersten

10 Jahre

für die zweiten 10 Jahre

für die dritten 10 Jahre

für die restlichen 50 Jahre

129 930

259 860

519 720

649 650

In Washington

Verkauf

 
 

zu US-$

5.

Das bundeseigene Amtsgebäude in Washington, 2343 Massachusetts Avenue, NW

2 900 000

In Wien

Verkauf

 
 

zu Schilling

6.

Das in EZ 1207, KG Innere Stadt inneliegende Grundstück Nr. 874/1 Baufläche Riemergasse 16/ Singerstraße 21-25

139 000 000