Bundesgesetze

§ 19 BaeckAG

Aktuelle FassungIn Kraft seit 1.7.1996

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

Aufzeichnungspflicht

§ 19.

(1) Arbeitgeber/innen haben zur Überwachung der Einhaltung der in diesem Bundesgesetz geregelten Angelegenheiten in der Betriebsstätte Aufzeichnungen über die geleisteten Arbeitsstunden zu führen.

(2) Die Verpflichtung zur Führung von Aufzeichnungen über die Ruhepausen gemäß § 6 entfällt, wenn

  1. 1. durch Betriebsvereinbarung
  1. a) Beginn und Ende der Ruhepausen festgelegt werden oder
  2. b) es den Arbeitnehmer/innen überlassen wird, innerhalb eines festgelegten Zeitraumes die Ruhepausen zu nehmen, und
  1. 2. die Betriebsvereinbarung keine längeren Ruhepausen als das Mindestausmaß gemäß § 6 vorsieht und
  2. 3. von dieser Vereinbarung nicht abgewichen wird.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es im USP folgenden Artikel: Arbeitszeitaufzeichnungen (UM)

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2018

Gesetzesnummer

10009018

Dokumentnummer

NOR12112087

alte Dokumentnummer

N6199656951J