Bundesgesetze

AuBG – Anerkennungs- und Bewertungsgesetz

Aktuelle FassungIn Kraft seit 12.7.2016

Hat sich der Inhalt geändert? Werden Sie Abonnent und nutzen Sie „Versionen vergleichen". Mehr Info
Die Funktionalität ist nicht in Ihrem Abonnement enthalten. Mehr Info

AuBG § 0

Anerkennungs- und Bewertungsgesetz

Kurztitel

Anerkennungs- und Bewertungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 55/2016

Inkrafttretensdatum

12.07.2016

Langtitel

Bundesgesetz über die Vereinfachung der Verfahren zur Anerkennung und Bewertung ausländischer Bildungsabschlüsse und Berufsqualifikationen (Anerkennungs- und Bewertungsgesetz – AuBG)

StF: BGBl. I Nr. 55/2016 (NR: GP XXV RV 1084 AB 1160 S. 132. BR: AB 9601 S. 855.)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

§ 1.

Ziel

§ 2.

Anwendungsbereich

§ 3.

Begriffsbestimmungen

§ 4.

Anerkennungsportal

§ 5.

Beratungsstellen

§ 6.

Bewertung

§ 7.

Angleichung verfahrensrechtlicher Bestimmungen für im Drittstaat erworbene Bildungsabschlüsse und Berufsqualifikationen

§ 8.

Besondere Bestimmungen für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte

§ 9.

Mitwirkungspflichten

§ 10.

Verwertbarkeit von Anerkennungsbescheiden und Bewertungsgutachten

§ 11.

Verweis auf andere Bundesgesetze

§ 12.

Statistische Erfassung

§ 13.

Vollziehung

§ 14.

Inkrafttreten und Übergangsbestimmung