vorheriges Dokument
nächstes Dokument

Realteilung

GesellschaftsrechtUmgründungsrechtSonnberger/Jenny/RastegarFebruar 2024

Der gesellschaftsrechtliche Begriff der Realteilung beschreibt die Übertragung des Vermögens von Personengesellschaften an ihre Gesellschafter bei gleichzeitigem Untergang ihrer (entsprechenden) Gesellschafterrechte. Im Steuerrecht findet sich eine Begriffsdefinition in § 27 Abs 1 UmgrStG.

Begriffe

Es werden die folgenden Arten von Realteilungen unterschieden:

Sie möchten den gesamten Inhalt lesen?

Melden Sie sich bei Lexis 360® an.
Anmelden

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie Lexis 360® zwei Wochen kostenlos!
Jetzt testen!

Stichworte