vorheriges Dokument
nächstes Dokument

Kostendeckendes Vermögen

InsolvenzrechtRastegar/JennyFebruar 2024

Insolvenzverfahren sollen nur geführt werden, wenn und solange ein gewisses Mindestvermögen vorhanden ist, das ausreicht, um die Kosten des Verfahrens zu decken. Andernfalls ist das Insolvenzverfahren nicht zu eröffnen (§ 71 IO) bzw nachträglich aufzuheben (§ 123a IO).

Sie möchten den gesamten Inhalt lesen?

Melden Sie sich bei Lexis 360® an.
Anmelden

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie Lexis 360® zwei Wochen kostenlos!
Jetzt testen!